background_sw.jpg

KLETTERN

Die Kletterhalle bietet insgesamt rund 77 Kletterrouten im Schwierigkeitsgrad zwischen 4a und 8a, welche im Vorstieg und teilweise auch im Toprope geklettert werden können. Ein zusätzliches automatisches Sicherungsgerät bietet zudem die Möglichkeit auch ohne Kletterpartner zu trainieren. Die Routen werden regelmässig erneuert und umgeschraubt und bieten somit grosse Abwechslung. Die total 660m2 grosse Wandfläche verteilt sich auf einen Innen- sowie einen Aussenbereich. An der 12 Meter hohen Wand kommen somit sowohl Einsteiger als auch erfahrene Kletterer auf ihre Kosten.

Noch nie am Seil geklettert? 
Um bei uns selbstständig klettern zu dürfen, ist ein Sicherungskurs oder langjährige Klettererfahrung Voraussetzung. Wir bieten deshalb für Anfänger und Wiedereinsteiger auch Kurse an. kurse@gripclimbing.ch

BOULDERN

Die GRIP Boulderhalle bietet auf einer Wandfläche von 290 m2 rund 80 koordinative Boulder mit verschiedensten Griffen und Elementen. Die Boulderprobleme werden regelmässig umgeschraubt und bieten sowohl Anfängern als auch Könnern immer wieder neue Herausforderungen. Dicke Matten schützen dabei bei einem Sturz vor Verletzungen.

Auf der Galerie über dem Boulderbereich befindet sich ausserdem ein kleiner, aber feiner Fitnessbereich. Egal ob Aufwärmen vor dem Klettern oder zusätzliches Krafttraining, hier findest du Gewichte, Campusboard oder auch Matten für einfache Bodenübungen.